Corporate Design für das Märkische Viertel | Realgestalt GmbH, Berlin

Diese Seite ist nicht mehr aktuell.
Hier geht es zur neuen Website.

This page is outdated.
Click here to continue to the new website.

Das Märkische Viertel feiert. Corporate Design von Realgestalt zum Jubiläum

[nggallery id=205]

2014 jährt sich der erste Einzug ins Märkischen Viertel zum 50. Mal. Deshalb hat die GESOBAU, das große Wohnungsunternehmen im Berliner Norden, von Realgestalt ein prägnantes und positives Corporate Design für das Quartier entwickeln lassen. So soll die Identität von Deutschlands drittgrößter Siedlung gestärkt und das Viertel als Marke im Kosmos der Berliner Nachbarschaften etabliert werden. Vor Ort haben Realgestalt Teams Eindrücke gesammelt und sie anschließend in einem Fotobuch als Grundlage für die weiteren Ausarbeitungen reflektiert.

Herzstück des Corporate Designs ist die dynamische Bildmarke, eine Kreisfläche, die in einen Dreiviertelkreis und ein davon abgesetztes Kreisviertel unterteilt ist. Beide Teilflächen können und sollen für alle Anwendungen neu mit Farben, Strukturen und Bildern bespielt werden. So entsteht in allen Varianten immer wieder ein starkes Zeichen mit unverwechselbarem Charakter, das vielen Vorstellungen von Heimat Raum bietet. Erste Anwendungen sind ein Brückenbanner am Eingang des Viertels und die neue Microsite.